16.11.2016 Neue GBA-Richtlinie tritt in Kraft

Die überarbeitete Qualitätsmanagement-Richtlinie ist am 16.11.2016 in Kraft getreten.

Diese Richtlinie ist erstmalig für Krankenhäuser, niedergelassene Ärzte und Zahnärzte gleichermaßen gültig. Aus drei Richtlinien wird nun also eine.

Die Anforderungen der Richtlinie an die Leistungserbringer hat sich dementsprechend geändert. Erstmalig werden Instrumente wie eine Mitarbeiterbefragung, Schmerzmanagement oder Sturzprophylaxe im Rahmen der Richtlinie gefordert.

Sie möchten mehr über die neuen Richtlinie zum Qualitätsmanagement wissen oder brauchen Unterstützung bei der Umsetzung? Sprechen Sie uns gerne an! (Kontaktformular)